Erklärung zum Datenschutz

Unter der Adresse www.vbw-ovi.de finden Sie einen Internet-Auftritt des Volksbildungswerkes Oberviechtach-Schönsee e.V., Bürgermeister-Neuber-Straße 3, 92526 Oberviechtach. Kontakt: m.hoesl@gmx.de
Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unser Internetportal in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Über die gesetzlichen Vorschriften können Sie sich unter www.lda.bayern.de oder www.datenschutz-bayern.de umfassend informieren. Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Hiernach sind wir insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses über die Nutzung des Portals und der darüber angebotenen Dienste (Bestandsdaten), zur Ermöglichung der Inanspruchnahme des Portals und der darüber angebotenen Dienste (Nutzungsdaten) sowie deren Abrechnung (Abrechnungsdaten) erforderlich ist.

Wir möchten das Vertrauen der Nutzer in unser Angebot stärken und aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen legen. Sie erfahren hier, welche Informationen gesammelt werden und wie die Informationen verwendet werden.

1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot von www.vbw-ovi.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Die Protokolldatei enthält folgende Zugriffsdaten:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

  • der Name der aufgerufenen Dateien,

  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,

  • die übertragene Datenmenge,

  • der Zugriffsstatus,

  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des Betriebssystems,

  • die IP-Adresse des anfordernden Rechners.
  •  
    Diese Daten lassen im Regelfall jedoch keine Identifizierung zu, sind also nicht personenbezogen. Es findet auch keine personenbezogene Nutzung dieser Daten statt. Lediglich eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
    Soweit für bestimmte Dienstleistungen eine Registrierung erforderlich ist, oder kostenpflichtige Dienste erbracht werden, erheben wir personenbezogene Daten wie z. B. Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsart, Zahlungsdaten. Im Rahmen unserer personalisierten Dienste erfragen wir unter Umständen weitere Informationen von Ihnen wie Interessen, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtszeit etc. Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Informationen eingeben.

    Diese personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen Zugang zu den kosten- und/oder registrierungspflichtigen Informationen und Dienstangeboten des Portals zu verschaffen und die Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen wir die personenbzogenen Daten.

    2. Cookies Auf unserer Internetseite werden keine Cookies verwendet.

    3. Sicherheit
    Wir speichern Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

    4. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
    Wir werden personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn wir sind aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften zu einer Herausgabe gezwungen. Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken.

    5. Sonstige Datenverarbeitungen
    Weitergehende Verarbeitungen und Nutzungen dieser Daten erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies ausdrücklich erlaubt oder der Nutzer in die Datenverarbeitung oder -nutzung explizit eingewilligt hat.

    6. Links zu anderen Websites
    Die Website www.vbw-ovi.de enthält Links zu anderen Websites. Das Volksbildungswerk Oberviechtach-Schönsee e.V. ist für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf diesen Websites nicht verantwortlich.

    7. Änderung dieser Datenschutzerklärung
    Die Weiterentwicklung des Internets und unseres Internetportals kann sich auch auf unsere Datenschutzerklärung auswirken. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Änderungen an der Datenschutzerklärung werden direkt hier vorgenommen, so dass Sie immer wissen, ob - und wenn ja welche - Daten wir speichern und wie wir sie benutzen.

    8. Fragen, Anmerkungen und Auskünfte
    Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Sperrung und Löschung, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz bei www.vbw-ovi.de haben oder Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten möchten, setzen Sie sich bitte per E-Mail an m.hoesl@gmx.de mit uns in Verbindung. Sollten Sie feststellen, dass über Sie gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig sind, werden wir die Daten auf Ihren entsprechenden Hinweis so bald als möglich berichtigen.

    9. Sicherheit bei E-Mails
    Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung übertragen werden.
    Auf Nutzung weiterer Dienste wird aus Datenschutzgründen verzichtet.